YouTube für Content Marketing

projekt22-01-2024

Am 13.08.2013 entstand das erste Video auf dem Kanal “Made by Cataffo”. Damals im Rahmen eines Videoschnitt-Workshops bei Apple.
Erst 4 Jahre später, im September 2017, haben wir begonnen aktiv Inhalte zu produzieren. Bis April 2020 veröffentlichten wir dann regelmäßig neue Videos.

Live-Dashboard:

Während Corona pausierte die Produktion leider. Ein Revivial für 2024 ist bereits geplant und steht schon in den Startlöchern. Wir sind schon sehr gespannt.
Du kannst den Kanal gerne abonnieren um auf dem neusten Stand zu bleiben.

Bringt es denn etwas?

Das Internet vergisst nie.

Dieser altbekannte Spruch birgt im Fall von Content-Marketing einige Vorteile.
Trotz des 4 Jahre langen Produktionsstops, besteht der Content von vorher weiterhin und generiert bspw. durch die YouTube-Suche weiterhin Aufrufe - und somit Abonnenten, Kunden und Werbeeinnahmen.

Das macht die Investition in professionelle audiovisuelle Inhalte zu einer, die sich auch langfristig rentiert.

Allgemein verleihen die Videos dem Unternehmen Authentizität. Die Kunden lernen kennen, wer hinter der Marke steht. In unserem Fall bieten die Tutorials einen Mehrwert für alle, die anstelle der PDF-Anleitung lieber ein Video schauen möchten.
Insgesamt kann ich nur empfehlen, Video-Content für die eigene Marketingstrategie zu nutzen, auch wenn es zunächst schwierig ist, Reichweite auf Kanälen wie YouTube aufzubauen.

Gerne unterstütze ich dich bei deinem Projekt. Schreibe mir gerne von deiner Idee:
Entweder kannst du mich per E-Mail kontaktieren oder eine DM auf Instagram senden.

Author's photo

Nino Cataffo

Hey 👋 Schön, dass du auf meine Website gefunden hast. Mein Name ist Nino, ich studiere aktuell Medientechnik an der HAW in Hamburg.

Weitere Artikel:

undefinedThumbnail

Short Cut XXI: Traumwelt

Dieser Film wurde vom Drehbuch bis zur Postproduktion im Rahmen eines Studienmoduls produziert.

projekt21-12-2023

undefinedThumbnail

JMF22: Aufwärts

Im Rahmen des Jugendmedienfestivals 2022 vom 26.-29. Mai in Bad Segeberg produzierte die Film-Redaktion diesen Kurzfilm.

projekt10-06-2022